Pressebilder für Mapcaching.de

Kurzüberblick

Mapcaching bietet die geniale Möglichkeit nahezu überall auf der Welt auf digitale Schatzsuche zu gehen. Damit ist Mapcaching sozusagen die digitale Variante von Geocaching. Die Street View Ansicht bringt die Nutzer von Mapcaching.de beim Lösen der Quests (Rätsel) direkt an wunderschöne Reiseziele, spannende und geschichtsträchtige Orte und kostenlos bis ans andere Ende der Welt. Dabei erleben sie auf ihrer ganz persönlichen Entdeckungstour große Abenteuer und erkunden nebenbei unseren wunderbaren Planeten Erde.


Bildvorschau:

Folgende Bilder können Sie gerne in Ihrer Berichterstattung verwenden:

PreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreviewPreview


Mapcaching.de in einer kleinen Fotostory

Scrollen Sie in aller Ruhe durch diese bebilderte Einführung in Mapcaching. Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

Auf der Startseite gibt es von der Redaktion ausgewählte Questempfehlungen und ...
Startseite




...und eine Weltkarte mit allen verfügbaren Quests.
Startseite




Wählt man sich ein beliebiges Quest aus, ...
Startseite




... so startet man umgehend die Suche. Unter den Informationen zu Dauer und Schwierigkeit befindet sich die Streetview-Ansicht in der man sich bewegt. Zum Laufen kann man die eingeblendeten Pfeile verwenden. Ebenso ist die Steuerung per Maus und Tastatur möglich. Setzt man den orangen Pegman auf der Minikarte um oder tippt eine beliebige Adresse oder Koordinaten ein, so kann man sich blitzschnell beamen.
Startseite




Damit man die Orientierung behält, bewegt sich eine Minikarte unter der Streetview-Ansicht immer live mit. Ein digitaler Notizzettel unterstützt den Nutzer beim Lösen der Rätsel. Der QR-Code bringt den Quest sofort auf einen zweiten Bildschirm.
Startseite




Zu jedem Quest kann man sich Bewertungen anderer Nutzer ansehen.
Startseite




Hat man alle Rätsel richtig gelöst, erhält man einen Lösungscode. Wenn man diesen eingibt, erhält man eine Trophäe
Startseite




Es gibt sehr viele interessante Orte zu entdecken.
Startseite




Bei manchen Quests, wie hier am CERN, ist man sogar unterirdisch unterweges.
Startseite




Mit der Liste der Top-10 Quests findet man schnell ein für sich passendes neues Quest.
Startseite




Im Logbuch wird nach jedem gefundenen Quest eine neue Seite angelegt.
Startseite




So kann man sein Erfolge Revue passieren lassen.
Startseite




Und schreibt seine persönliche Erfolgsgeschichte.
Startseite




Man tauscht sich über Erlebnisse und neue Ideen aus.
Startseite




Mapcaching richtet sich beispielsweise an Reisefreunde, die jederzeit auch von zu Hause aus die Welt entdecken möchten.
Startseite




Oder man besucht bekannte Orte, wie hier Venedig.
Startseite




Besonders beliebt scheint die Erkundung der Heimat zu sein. Quests in Deutschland, wie der Hamburger Hafenschatz, stehen bei den Nutzern hoch im Kurs.
Startseite




Gelöste Quests werden bei angemeldeten Nutzern bequem markiert. So behält man den Überblick. Aber Mapcaching lässt sich auch völlig ohne Anmeldung nutzen.
Startseite




Mapcaching ist eine vollkommen kostenlose und abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung. Probieren Sie es aus!
Startseite




Zu guter Letzt: Logos von Mapcaching.de

Startseite
Startseite
Startseite


Kontaktpersonen

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktpersonen: