Yellowstone NP

Wunderschöne Landschaft, dampfende Geysire und schillernde Pools. | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
FloMarker
Vereinigte Staaten von Amerika 20 min gemach 1895 28

Deine aktuelle Position lautet: "loc: 44.7175250,-110.4944510"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

Der Yellowstone-Nationalpark  ist ein Nationalpark in den Vereinigten Staaten und wurde am 1. März 1872 gegründet. Damit ist er der älteste Nationalpark der Welt. Der Name des Parks ist vom Yellowstone River übernommen, dem wichtigsten Fluss im Park. Der Park ist vor allem für seine geothermalen Quellen wie Geysire und Schlammtöpfe sowie für seine Wildtiere wie Bisons, Grizzlybären und Wölfe bekannt. Er ist das Herz des größeren Yellowstone-Ökosystems. 1978 erklärte ihn die UNESCO zum Weltnaturerbe.   Der Yellowstone-Nationalpark liegt mit 96 Prozent der Fläche beinahe vollständig im US-Bundesstaat Wyoming, 3 Prozent liegen in Montana sowie 1 Prozent in Idaho. Mit 8987 km² Fläche gehört er zu den größten Nationalparks der USA. Die Fläche des Nationalparks entspricht in etwa der Größe Korsikas. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 102 Kilometer, die Ost-West-Ausdehnung 87 Kilometer. Der Yellowstone-Nationalpark ist Teil der Rocky Mountains und liegt durchschnittlich etwa 2.440 Meter über dem Meeresspiegel. Eagle Peak, der höchste Punkt des Parks, liegt auf 3.462 Metern, der tiefste Punkt, beim nördlichen Eingang, auf 1.620 Meter Höhe. Der Nationalpark liegt zu weiten Teilen in der vor rund 640.000 Jahren entstandenen Caldera des Yellowstone-Vulkans, über der Magmakammer, die in mehr als 8 Kilometern Tiefe liegt. Die Magmakammer ist rund 60 Kilometer lang, 40 Kilometer breit und 10 Kilometer mächtig. Damit zählt der Yellowstone-Vulkan zur Gruppe der Supervulkane. Er ist der größte Supervulkan auf dem amerikanischen Kontinent. (Quelle: Wikipedia)    

Liebe Reisegruppe, bevor uns das Ding um die Ohren fliegt, genießen wir noch die wunderschöne Landschaft, dampfende Geysire und schillernde Pools. Wir starten am Lower Fall des Yellowstone River.  
Ein Parkranger hat uns zu dieser Aussichtsplattform geführt. Ist es nicht schön? Einer der Besucher hat ein T-Shirt an, auf dem zwei Worte stehen. Zählt die Buchstaben. A=  
Nachdem ihr die Aussicht genossen habt, dreht euch mit dem Rücken zur Schlucht und folgt einen Schritt dem rechten Pfeil. Dort ist eine Frau die sagen könnte: „Ich bin deine Mutter!“ Welche Farbe hat der Hut. Erster Buchstabe. B=
 
Man, ist hier viel los. um dem Gewühle zu entkommen, macht ihr einen großen Satz zu diesem Punkt. loc: 44.470678,-110.840839  (Kopiert die Koordinaten mit loc: und fügt sie in die Suchzeile ein. Drückt dann: Karte dort zentrieren)
 

Ihr steht vor dem „Giant Geyser“. Neben diesem großen Geysir, gibt es noch weitere auf dem Feld vor euch. Einer ist nach einer Hunderasse benannt. Wie viele Buchstaben hat der Hund, ähh, Name? C=

Nachdem ihr das rausgefunden habt, geht auf den Hauptweg und folgt diesem nach Norden. Lasst es ruhig angehen und genießt die Landschaft. Seit froh, dass ihr auf den Stegen laufen könnt. Die Erde um euch rum ist manchmal so heiß, ihr würdet euch die Füße verbrennen. Immer schön auf dem Weg bleibend, ignoriert ihr sämtliche Möglichkeiten nach links abzubiegen. Als ihr an eine T-Kreuzung kommt, seht ihr vor euch ein Schild. Biegt dort nach rechts ab, Richtung Norden. Beachtet nun vor allem, wenn ihr langsam weiter geht, das rechte Geysirfeld. Da brodelt es gewaltig.
An der linken Seite des Weges steht eine lange Reihe Bänke. Auf wie vielen Steinquadern insgesamt ruhen die Sitzflächen. D=

Ihr lauft jetzt eine lange Wegstrecke immer geradeaus. Genießt es. Das Ziel ist der „Morning Glory Pool“
Für die Ungeduldigen, oder diejenigen unter euch die schon mal live vor Ort waren, biete ich hier einen Sprung an:
loc:
44.475069,-110.843452
Meine Empfehlung ist allerdings, lauft einfach weiter.  
Dort angekommen, geht an das süd-westliche Ende des Steges. Dort habt ihr den besten Blick. Von hier aus könnt ihr auch die anderen Touris sehen, die mit euch den Pool bewundern. Wie viele von denen machen gerade Fotos. E=
 
Um zur Hauptattraktion des Parks zu kommen, empfiehlt es dieses mal einen weiteren Sprung zu machen. loc: 44.46008,-110.826712

Es ist der „Old Faithful“. Nachfolgend einige Infos über dieses grandiose Naturschauspiel. Natürlich wieder entliehen von Tante Wikipedia:  

Old Faithful
(der alte Getreue) ist einer der bekanntesten Geysire der Erde. Er ist ein düsenförmiger Geysir und befindet sich im oberen Geysir-Becken des Yellowstone-Nationalparks im Bundesstaat Wyoming (USA). Offiziell hatten ihn Mitglieder der Washburn-Langford-Doane-Expedition 1870 als erste Weiße entdeckt. Nach zwei Tagen der Beobachtung gab Henry D. Washburn dem Geysir seinen Namen, da seine Eruptionen häufig und regelmäßig auftraten. Seit seiner Entdeckung ist er über eine Million Mal ausgebrochen.
Old Faithful befindet sich in einer Höhe von 2240 m über dem Meeresspiegel. Old Faithful gehört zu den düsenartigen Geysiren, die einen schmalen Wasserstrahl haben. Sein Eruptionsverhalten ist von anderen Geysiren in der Umgebung unabhängig, da er keine direkte Verbindung zu anderen Geysiren besitzt. Die das aus mindestens zwei Kammern besteht (zwei Kammern sind durch Sondierungen/Lotungen nachgewiesen). Der Durchmesser der Verengung im Eruptionskanal unmittelbar über der oberen Kammer in 7,31 m Tiefe (unteres Ende der Engstelle) beträgt 10,5 cm. Der Eruptionskanal ist mit grobem Silikat-Sinter ausgekleidet. Die Eruptionssäule erreicht eine Höhe von ca. 30 bis 55 m. Eine Eruption dauert meistens zwischen 1,5 und 5 Minuten ohne sein typisches Vorspiel, zwischen 14.000 und 32.000 Liter Wasser werden pro Eruption ausgestoßen. Der Old Faithful gehört damit zu den großen Geysiren.  

Genug der Theorie. Zählt bitte alle Leute die um den Geysir herum sitzen. Unmöglich? Stimmt. Geht einfach Richtung Süd-Westen und behaltet die Touris im Auge.
An der Stelle, wo der Steg von der Lodge auf den Rundweg trifft, steht eine Frau die mit ihrer Harley Davidson wohl schon an einer anderen amerikanischen Touristenattraktion gewesen ist. Wo war sie?
Florida Keys
   F= F

Grand Canyon
   F=G

Niagara Falls
   F=N
 
Leider hat Google eine große Eruption verpasst. Seid aber deswegen nicht traurig. Schaut euch einfach noch ein wenig um.

Liebe Reisegruppe,
ich hoffe, es hat euch gefallen und ihr bucht euren nächsten Kurzurlaub wieder bei FloMarker-Reisen.

Ehe ihr abreist, sagt mir bitte noch in welchem Jahr der Yellowstone NP gegründet wurde. 
Tag+Monat+Jahr=_____ davon die Quersumme=___ =G
 

Die Reisebestätigung erhaltet ihr, wenn ihr das Ergebnis für ABCDEFG eingebt.
(nur Großbuchstaben)  

Herzlichst, eure Reiseleitung

Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 93%
Aufrufe: 1895
Gefunden: 28
Dauer: genau wie angegeben
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 16

Letzte 5 Fazits:

DieWildensteiner sagt: 40 Minuten habe ich benötigt. Aber bei dieser schönen Landschaft war es das auch wert. Danke für's virtuelle Herlocken! Eine tolle Gegend. (Am schwersten habe ich mich mit der letzten Aufgabe getan. Im Satz wird das Jahr verlangt, in der Aufgabe dann auch Tag und Monat. Die Additionszeichen dazwischen verwirrten mich dann etwas und ich habe mich durchprobiert. Schlussendlich muss man also, das habe ich nach der Lösung erkannt, jede einzelne Ziffer addieren, nicht die Zahlen des Datums an sich.)
Haleda sagt:
didibolle sagt: Danke fürs Zeigen der beeindruckenden Natur und für die Ausarbeitung. Ich hatte es bei den Bänken anfänglich zu gut gemeint ;)
ClowLeed sagt: Beeindruckend. Und eine gute Quest =) Hatte kleine Probleme mit dem Hut und dem Motorrad, aber gleich im ersten Anlauf richtig geraten =D
Pauli sagt: Eine sehr schöne Tour in einer wirklich tollen Landschaft. Danke für die Ausarbeitung!
Minki sagt: das ist eine beeindruckende Natur. Danke für den tollen Spaziergang
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus