Taronga Zoo Australien

Kleiner Rundgang mit kleinen Rätseln. | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
KiLa
Australien 30 min mittel 2111 31

Deine aktuelle Position lautet: "loc: -33.8427600,151.2418800"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

Der Start ist im Taronga Stadtzoo (Australien), in der Hauptstadt Sydney. In 2016 feiert er sein 100 jähriges Bestehen. Die Fläche wurde in acht zoogeographische Regionen eingeteilt. Nun ist es Habitat von über 2.600 Tieren. Hier der Link zur englischsprachigen Webseite: http://taronga.org.au/  

Gehe durch den Eingang und schreibe dir die Anzahl der grünen Punkte auf dem Pflastersteingebiet auf.

A=

Gehe den Weg, wo die grünen Punkte auf dem Asphalt verlaufen, bis zu den Giraffen, wo das erste Mal eine Wegentscheidung getroffen werden muss. An einer Seite sind 2 Futteraufhängungen. Wähle diesen Weg. Sehr bald siehst du links eine Wiese. Dort sind Kinder auf einem bekannten Tiermodell. Was soll es wohl eindeutig darstellen?

B= Nashorn        = N
B= Pferd              = P
B= Esel                 = E
B= Tiger               = T


An der nächsten Weggabelung siehst du eine Art Kamerateam (unter der Seilbahn). Bleibe auf dem Weg. Kurz bevor du zu dem gepflasterten Bereich kommst, kannst du links abbiegen und Bilder von 2011 verwenden (mit Menschen) oder auf der Strecke bleiben (2010 – ohne Menschen). Da dies nur einen kurzen Übergang betrifft, hat dies keinen Einfluss auf den Questverlauf. Gehe zum ICE CREAM Stand. Rechts daneben ist ein Holzgerüst, was an einen Galgen erinnern kann. Vervollständige die folgenden drei Buchstaben (eventuell zoomen), welche C ergeben:

_REAT
_OUTHERN
_CEANS


C=

Rechts kannst du einen kleinen Blick auf das Meer erhaschen.
Nun gehe um die kreisförmige Bewachsung und lies beide (mit Kreide beschriebenen) Tafeln an dem Häuschen vor den 2 Steinelefanten, die von Kindern bezwungen werden.
Von wie vielen Elefantenbabys wird hier Geburtstag gefeiert?


D=

Tukta wurde in welchem Monat geboren? Nimm nur den ersten Buchstaben.

E=

Gehe die Straße direkt neben dem roten Eisstand hinein. Du siehst einen Pelikan, danach einen Ball und dann einen Seehund auf Baumstümpfen. Wie viele gleichgroße Leitkegel findest du beim nächsten Stumpf?

F=

A-F gibt dir das Badge (Zahlen und Großbuchstaben)
Du kannst den Zoo noch weiter erforschen, doch mit der Rätselei bist du nun fertig!

Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 85%
Aufrufe: 2111
Gefunden: 31
Dauer: genau wie angegeben
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 17

Letzte 5 Fazits:

Haleda sagt:
cachkingV sagt: Klasse in toller Umgebung!
Pauli sagt: Netter kleiner Rundgang durch den Zoo, die Aufgaben konnten gut gelöst werden! Danke für die Ausarbeitung.
Sockenpuppe sagt: Danke ür das tolle Quest
Cachehunter sagt: Eine schöne Quest durch einen kleinen Zoo mit nicht immer einfacher Wegführung (Man muss gut Lesen). ;-) Durch das Studieren der letzten 5 Fazits konnten die Klippen, welche ja eingehend diskutiert wurden, erfolgreich umschifft werden ;-) und so erhielt ich gleich ohne Umwege den richtigen Code für das Badge. Danke für die kleine Zooführung und für die schöne schöne Quest in Down Under. :-)
Stöckchencacher sagt: Danke fürs Zeigen
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus