Wandern im Grand Canyon

Von den Tiefen des Grand Canyon, bis auf die South Rim. | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
FloMarker
Vereinigte Staaten von Amerika 45 min herausfordernd 1970 22

Deine aktuelle Position lautet: "loc: 36.1060730,-112.0945300"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

Good Morning, liebe Reisegruppe.
Damit wir heute unser nicht zu knappes Pensum schaffen können, kontrolliere ich lieber noch mal eure Ausrüstung.
Wanderschuhe? OK.
Erste Hilfe Pack? OK.
Sonnenschutz? OK.
Genug zu trinken? Auch OK.
Möchte jemand noch schnell zu Hause anrufen wollen, bitte fasst euch kurz.
Gleich geht es los. Wer noch mal austreten muss, kann dies dort machen wo das Schild euch hinführt. Unter der lädierten Lampe steht das Wort, weiß auf braun. Zählt die Buchstaben. A=  
Willkommen im Bright Angel Creek auf der Phantom Ranch. Ich hoffe, ihr hattet eine angenehme Nacht und seid ausgeruht für unseren Trip auf die South Rim des Grand Canyon.
Los geht´s nach Süden. Nicht bummeln und immer schön alle zusammen bleiben. Wir bleiben auf dem Weg und erreichen nach einer Weile ein Schild auf dem die Phantom Ranch näher beschrieben wird (zum lesen dreht euch bitte um). Etwas weiter, schon in Sichtweite, steht ein kleines Schild in Bodennähe. Es weist uns den Weg zur South Rim und zum Campground. Darunter steht auf einem weiteren, weißen Schild noch etwas: Amphitheater. Das schauen wir uns mal an. Dafür gehen wir an der nächsten Gabelung nach links. Wow, was für ein Theater. Die ganz große Bühne.
Wie viele Sitzreihen gibt es links, oder auch rechts vom Mittelgang? (nur einmal zählen, einstellige Zahl) B=  
Wir wandern weiter und kommen zu einer Brücke die zum Campground führt. Für alle die jetzt schon eine Pause nötig haben, ist hier die Abkürzung: loc: 36.102424,-112.0962829  
So, alle wieder beisammen. Dann schauen wir uns mal den Campingplatz an. Ganz schön steinig hier und nicht gerade gut besucht. Die Metallboxen auf den Tischen sind übrigens für die mitgebrachten Lebensmittel, um sie vor Wildtieren zu schützen.
Ahh, da ist ja das Waschhaus und ein gutes Stück weiter steht auf der rechten Seite ein grau-orangenes Zelt. Auf dem Platz daneben, hat ein Camper seine leuchtende Jacke an einen Ast gehängt, während er sein Zelt aufbaut.
Welche Farbe hat das Zeltgestänge? (erster Buchstabe) C=  
Nach einem flotten Marsch zum Colorado River ( loc: 36.098538,-112.094568 ), sehen wir die Silver Bridge vor uns.
Seht ihr das leuchtend bunte Stück Stoff,oder Plastik, das sich im Gestrüpp verfangen hat? Welche Farbe hat es? (erster Buchstabe) D=  
Jetzt ist eure Schwindelfreiheit gefragt. Seid ihr doch, oder? Dann auf zur Brücke. Vor der Brücke steht ein Schild. „When mules pass follow mules guides instructions”. Welche Buchstaben hat ein Witzbold noch dazu geschrieben? E=  
Am Tragpfeiler auf der anderen Seite der Brücke ist ein Schild über euch angebracht. Anzahl der Worte + Anzahl der Pfeile = F =  
Ist noch jemandem schwindelig? Dann kann es weiter gehen. Wir folgen dem Pfad nach Westen, bis wir auf ein Wandererpaar treffen, welches wir überholen. (Habt Geduld, lauft und genießt die Aussicht.) Dahinter ist eine junge Frau, die eine Hut trägt und an ihrem Gürtel, seitlich etwas befestigt hat.
Wenn es eine Wasserflasche ist, dann ist G= W

Wenn es ein Messer ist, dann ist G=M

Wenn es eine Handytasche ist, dann ist G= H
 
Von hier aus sind es noch ein paar Stunden Fußmarsch, bis wir in die gebuchten Boote umsteigen können. Sie liegen an folgender Stelle:  
loc: 36.099235,-112.110996
 
Die Crew ist vollzählig und die gepackten Boote liegen am Ufer bereit. Es ist also alles bestens vorbereitet. Wie viele Schlauchboote liegen denn im Wasser? H=  
(Um in eines der Boote einsteigen zu können, hüpft zur Koordinate: loc: 36.099819,-112.111326)
 
Und ab geht die wilde Fahrt. Die erste Stromschnelle liegt dicht vor uns. Aber keine Angst, es wird noch wilder. Nach den heftigeren Stromschnellen, wenn sich das Wasser wieder beruhigt hat, steht vorne im Boot ein leichtsinniger Leichtmatrose auf und macht ein Foto von uns.
Welche Farbe hat seine Kamera? (erster Buchstabe) I=  
Also Leute, mir ist etwas flau im Magen geworden. Habt ihr was dagegen wenn wir uns wieder auf festen Boden begeben? Natürlich könnt ihr den Fluss noch weiter befahren wenn ihr wollt. Wir treffen uns dann am Hopi Point. Der Transfer ist ganz einfach. 
loc: 36.074563,-112.155093  
Willkommen auf der South Rim des Grand Canyon. Lasst uns, wenn ihr euch hier satt gesehen habt, in westlicher Richtung an der Kante entlang gehen. Achtet bitte während ihr lauft auf eine Frau mit blauer Umhängetasche. Neben ihr befindet sich eine Hinweistafel. Die Überschrift lautet: „D................ View.“ Wie lautet der letzte Buchstabe des ersten Wortes? J=  
Bald erreichen wir den nächsten Aussichtspunkt. Dort steht schon eine Dreiergruppe Touristen, von denen einer im Moment ein Foto schießt. Welche Californische Stadt wird auf seinem T-Shirt benannt? (erster Buchstabe) K=  
Das war es für mich. Ich hoffe, ihr habt viel Spaß gehabt und nicht allzu viele Blasen an den Füßen. Und wie das bei Wanderfreunden so üblich ist, könnt ihr euch ein kleines Blechschildchen an euren Wanderstecken nageln. Dafür gebt ihr die passende Kombination in den Automaten ein. Euer Bus zum Motel steht (hoffentlich) ein Stück weiter die Straße hinunter. Macht´s gut und bis zum nächsten Mal.
A – K (nur Großbuchstaben und Zahlen )

Ach ja, wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten ;-))



Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 93%
Aufrufe: 1970
Gefunden: 22
Dauer: genau wie angegeben
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 14

Letzte 5 Fazits:

Emma sagt: Hier war alles gut zu finden, man muss halt ganz genau hinschauen. Schöne Landschaft. Danke.
DieWildensteiner sagt: Knifflige Aufgaben, gepaart mit schöner Location. Bei der Farbe des Stückes Stoff im Gestrüpp sollte man auf den deutschen Begriff zurückgreifen. Lediglich die Flussfahrt war mir ein Stück zu lang, und anfangs bin ich glatt in die falsche Richtung geschippert. Alles in allem ein empfehlenswerter Ausflug. Danke!
Haleda sagt:
Pauli sagt: Eine wirklich tolle Tour, die sehr gut zu lösen war! Alles war sofort zu finden, in einer umwerfenden Landschaft! Danke und Gruß
Sockenpuppe sagt: sehr gute Beschreibung, alles war gut zu finden und es hat ne Menge Spaß gemacht. Danke dafür
Cachehunter sagt: Da kann ich mich den vorangegangenen Bewertungen nur anschliessen. Wow was für eine Mega-Quest. Eine tolle Wegführung, gerade wegen der Sprünge, mit immer neuen Szenarien und atemberaubenden Ausblicken. Die Aufgaben welche es während des Trails zu bewältigen gab, waren alle lösbar. Man muss allerdings genau Lesen und auf jede noch so unscheinbare Winzigkeit achten. ;-) Irgendwann möchte ich mir den Grand Canyon und den Colorado River auf jeden Fall in natura anschauen. Danke für diese super Quest und fürs Herführen. :-)
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus