New England Air Museum

Wir besichtigen ein großes Luftfahrt-Museum in Connecticut (USA). | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
wim47
Vereinigte Staaten von Amerika 30 min mittel 1648 21

Deine aktuelle Position lautet: "loc: 41.9469390,-72.6911310"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

Das „New England Air Museum“ (NEAM) ist ein Luftfahrt-Museum in Connecticut (USA). Es besteht aus 3 Hangars und beherbergt u.a. 66 Flugzeuge, 26 Hubschrauber sowie  eine Vielzahl von Raketen, Schleudersitzen und anderem Fluggerät. Außerdem sind dort einige Oldtimer ausgestellt.

Wir starten im südlichen Hangar. Wenn du rechts eines Durchgangs nach Norden „MEDICAL CARE“ lesen kannst, bist du am richtigen Startpunkt.
Nach einem Klick in Richtung N siehst du rechts ein olivgrünes Flugzeug, auf das gerade 2 Personen geklettert sind. Am Flügel steht eine 2stellige Zahl. Notiere deren Quersumme als Variable A.
A = __ (1stellige Zahl)

Weiter nördlich siehst du einen silberfarbenen Jet. Unter der Pilotenkanzel mit einem Pilotennamen (Pilot Mat …) wurden rote Sterne auf die Außenwand geklebt. Wieviel sind es? Bilde daraus die Quersumme.
B = __(1stellige Zahl)

Noch weiter nördlich am Ende der Halle steht ein US-Militär-Helikopter. Auf der Infotafel davor kannst du eine Jahreszahl erkennen. Notiere davon die letzte Ziffer.
C = _ (1-stellige Zahl)

Biege vor dem Helikopter rechts ab und verlasse die Halle in Richtung N. Durchquere den langen Gang vorbei an den „MILESTONES OF FLIGHT“ und betrete die nächste Halle.
Du läufst genau auf eine Wand zu, auf der zwei Gestalten abgebildet sind. Wie heißt ihre Kopfbedeckung?
D = erster Großbuchstabe

Bei nächster Gelegenheit biegst du nach links ab und stehst vor einem Ballonkorb. Rechts daneben hängt ein gerahmtes Plakat an der Wand. Es weist auf ein Ballonfahrt-Ereignis hin, das im „Cherry Park“ an einem Freitag Anfang Juli stattfand. Daneben steht auch das Datum als Zahl. Notiere dir diese Zahl.
E = _ (1stellige Zahl)

Du schlenderst weiter durch die Halle nach Osten und entdeckst linker Hand hinter einem Fahrrad einen Oldtimer.
Es ist ein 1936 Coro ??? Phaeton. Setzte statt der 3 Fragezeichen die 3stellige Zahl im Modellnamen ein.
F = ___

Weiter in gleicher Richtung steht neben ein Flugzeug ein kleines rotes Gefährt, auf dessen Kühlerhaube eine goldene Zahl prangt. Auch am Heck findest du dieselbe Zahl.
Wie lautet sie ?
G = _ (1stellige Zahl)

Vor diesem Fahrzeug biegst du nach links ab und entdeckst den nächsten Oldtimer, einen goldfarbenen Roadster.
An seiner linken Seite ist ein rotes Schild mit Buchstaben und Zahlen angebracht.
H =  Großbuchstabe über dem W.
H = _

Weiter in nördlicher Richtung siehst du ein rotes Flugobjekt. Darunter liegen Würfel. Wieviel sind es?
I = _ (1stellige Zahl)

Es geht nun weiter nach Westen. Frage den Piloten, der neben dem Flugzeug mit der Zahl 77 steht, nach einer Sitzgelegenheit, denn du bist müde. Da er nicht antwortet, gehst du weiter und entdeckst gleich darauf Holzstühle.
Wieviel sind es?
J = _ (1stellige Zahl)

Nachdem du dich ausgeruht hast, gehst du den Weg weiter Richtung W. Hier entdeckst du zwei viel bequemere Polsterstühle vor einem Flugzeug mit der Kennung NI65LG. Du gehst rechts an ihnen vorbei und kommst zu einem silberfarbenen Flugobjekt. Seitlich siehst du u.a. die Beschriftung ?-100.
Setze statt dem Fragezeichen den Buchstaben ein, der dort steht.
K = _ (Großbuchstabe)

Gehe weiter immer an der Wand lang vorbei an einem Propeller zu einem roten Hubschrauber der Küstenwache. Er trägt eine 4stellige Nummer, von der du dir aber nur die letzte Ziffer merken musst.
L = _ (1stellige Zahl)

Am Hubschrauber vorbei geht’s nun in südlicher Richtung.
Nach etwa 3 Klicks siehst du eine geöffnete Doppeltür zur nächsten Halle. Auf dem Boden steht eine Zahl ähnlich der Beschriftung auf Start- bzw. Landebahnen.
M = ___ (2stellige Zahl)

Falls du die Doppeltüre nicht gefunden hast, nenne ich dir mal die aktuellen Koordinaten: loc: 41.947535, -72.69127700000001

Gehe nun durch den Verbindungsgang zur B-29-Austellungshalle und dort immer geradeaus bis zum zweiten silbernen Vogel.
„JACK’S HACK“ steht vorne links auf der Schnauze. In einer lustigen Zeichnung arbeiten Männer in braunen Uniformen an einem Oldtimer.
Wieviel Männer zählst du? Schau genau hin und bilde dann aus dem Ergebnis die Quersumme.

Wenn du alle Werte kennst, kannst du jetzt versuchen, den hoffentlich richtigen Code einzugeben.

Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 95%
Aufrufe: 1648
Gefunden: 21
Dauer: genau wie angegeben
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 13

Letzte 5 Fazits:

sinnesfr3unde sagt: Sehr gute Beschreibung! Danke für's Zeigen.
didibolle sagt: Danke fürs Zeigen, das Flugbenzin konnte ich förmlich riechen. Nur die Sterne haben mich etwas aus der Spur gebracht.
DieWildensteiner sagt: Ein schönes Rätsel! Eindeutige Fragen, gute Wegführung und Beschreibung. Und zum Schluss noch mal mit Konzentrationsübung. Vielen Dank!
Haleda sagt:
Pauli sagt: Danke für die kleine Führung durchs Museum! Hier war alles gut zu finden!
tomlom sagt: da hatte ich eine gute Führung durch das Museum gebucht, alles wurde gut erklärt, die Antworten waren gut zu finden, aber die Kopfbedecken ....; ich habe den besuch auch noch ein wenig verlängert, sehr interessant
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus