Festung Bourtange

Heute besuchen wir die ehemalige Festung Bourtange bei Groningen in den Niederlanden. | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
wim47
Niederlande 20 min gemach 1370 18

Deine aktuelle Position lautet: "loc: 53.0066520,7.1920120"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

Bourtange
ist eine bewohnte ehemalige Festung in der niederländischen Provinz Groningen, zwei Kilometer von der deutsch-niederländischen Grenze entfernt.
Die Festung umschließt mit ihren Außenwerken die gleichnamige Festungsstadt. Sie ist eine der wenigen Festungen in Europa, die nach ihrem fast vollständigen Verfall in den letzten Jahrzehnten wieder aufgebaut wurde. Die Anlage diente einst der Überwachung der wenigen Straßen und Wege in dieser vormals völlig versumpften Landschaft.
Innerhalb des Festungs-Fünfecks liegt als touristische
Attraktion das heutige Museumsdorf Bourtange.
Die Festung hat übrigens sehr interessante Seiten im Netz unter
http://www.bourtange.nl
(auch in deutscher Sprache).

Der Marktplatz 
In der Mitte der Festung Bourtange befindet sich der Marktplatz. Alle Straßen enden auf diesem Platz. Er wird vollständig umgeben von ca. 350 Jahre alten Linden. Die wichtigsten Gebäude der Festung (Offiziershäuser) sind hier errichtet. Im äußeren Ring wurden die Kasernen der Soldaten angelegt.

Wenn du dich mal verlaufen hast, gehe wieder zum Markplatz zurück: loc: (53.006652, 7.192011999999977)


Die Windmühle
Begib dich zur Windmühle. Geh ganz nah heran. Es ist nicht einfach, sie zu finden. Sie liegt am Ende der Kapitein Prottstraat.
Zur Windmühle hinauf führt eine Treppe.
Notiere dir die Anzahl der Treppenstufen (gerade Zahl).

Die Kirche
Dreh dich nach links bis du eine kleine Kirche siehst. Schau auf die Uhr.
Ist es gerade 11 Uhr oder 14 Uhr oder 17 Uhr oder 19 Uhr ?
Notiere die Uhrzeit (zweistellige Zahl).

Das „Land Huys“
Begib dich zurück zum Marktplatz zum Café-Restaurant „s Land Huys“. In früheren Jahrhunderten war hier das Verwaltungsherz der Festung und auch eine komfortable Unterkunft für durchziehende Offiziere.
Vor dem Haus stehen Tische und Stühle. Wenn es hellbraune Korbstühle sind, dann trage als nächstes eine 5 ein, bei Aluminiumstühlen eine 10, bei weißen Kunststoffstühlen 15 und bei schwarzen Holzstühlen 20.

Die Figur
Gehe zurück zum Marktplatz. Im Osten des Platzes stehen einige Menschen. Vor einer Bank ohne Lehne kannst du eine lebensgroße Figur entdecken. Sie trägt einen blauweißen Hut und hat etwas in der rechten Hand.
Wenn es ein Regenschirm ist, dann notiere 1, bei einer Hellebarde eine 2, bei einer Fahne wäre es die 3 und bei einer Hundeleine die 4.

Das Holzpferd
Wandere ein wenig auf dem Platz umher. Vor dem Majorshaus steht die Nachbildung eines hölzernen Pferdes. Ein Folterwerkzeug aus früheren Zeiten. Die Sträflinge wurden auf das Pferd gesetzt, dann wurden an ihren Füßen Gewichte befestigt.
Hast du es entdeckt ? Dann verrate mir seine Farbe und notiere dir als Antwort eins der folgenden Worte:
 blau rot grün gelb schwarz weiß

Die alten Kanonen in der Vestingstraat
Wenn du vom Zentrum die Vestingstraat entlang gehst, kannst du am Ende mehrere fahrbare Kanonen sehen. Verrate mir bitte die Farbe des Anstrichs und notier dir eins der folgenden Worte:
blau rot grün gelb schwarz weiß

Der Bisschopsweg
ist eine der Möglichkeiten, den Ort zu erreichen bzw. zu verlassen. Suche den Tunnel im ehemaligen Verteidigungsring durch den dieser Weg führt.
Rechts vom Tunneleingang findest du ein Schild mit der Aufschrift: „De S……“
Es weist auf einen Kinderbauernhof in der Nähe hin.
Bilde die Quersumme des Buchstabenwertes des letzten Buchstabens im Namen.

Das Verkehrsschild
Gehe durch den Tunnel und über die Brücke des Wassergrabens. Biege nach links ab und wandere entlang des Wassergrabens in östlicher Richtung.
Folge den weißen streetview-Dreiecken bis zu einer zweiten Brücke über einen weiteren Wassergraben.  Du bist immer noch auf dem „Bisschopsweg“. Am anderen Ende der Brücke steht ein Schilderhäuschen.
Daneben befindet sich ein Verkehrsschild. Was zeigt es ?
Notiere PKW wenn es ein PKW ist; bei einem Autobus notiere BUS; bei einem Boot BOOT und bei Mutter mit Kind wäre MUKI zu notieren.

Nachdem du nun das Festungsgelände verlassen hast, kannst du den hoffentlich richtigen Code eingeben.

Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 85%
Aufrufe: 1370
Gefunden: 18
Dauer: etwas kürzer
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 9

Letzte 5 Fazits:

cachkingV sagt: Nett gemacht und gut lösbar. Schöne Gegend
DieWildensteiner sagt: Das war mal wieder ein richtiger Miniurlaubsausflug. Alles konnte gut gefunden werden - ja, und die Landschaft, die ist einfach traumhaft schön. Vielen Dank! Diese Reisebüro kann ich nur empfehlen!
Pauli sagt: Ein sehr interessanter Ort. Es war alles gut und ohne Probleme zu finden. Danke für die Tour.
TheCavies sagt: Eine schöne Gegend, die man sicherlich auch mal live sehen sollte. Obwohl ich mit der Navigation Probleme hatte (StreetView hat da wohl ein paar Bilder durcheinander gebracht, jedenfalls sprang er manchmal ein Stück zurück, obwohl ich vorwärts ging), konnte ich alle Antworten gut finden.
Supergrobi sagt:
Haleda sagt:
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus