London Sightseeing

Eine interessante Sightseeing Tour durch London. Vom Buckingham Palace bis zur Downingstreet und alles angereichert mit historischen Fakten. | Share:

Placer Land Dauer Schwierigkeit Klicks (Aufrufe) Gefunden
Berni
Großbritannien 20 min gemach 2305 51

Deine aktuelle Position lautet: "loc: 51.5009000,-0.1230600"
Hinweis: Ist der Kasten mit der Streetviewansicht grau, ziehe unten die orange Pegman Figur auf die Karte. | Hilfe zur Steuerung

London ist die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union. In der Metropolregion lebten im Jahre 2001 etwa 14 Millionen Menschen. London ist auch eines der wichtigsten Kultur-, Finanz- und Handelszentren der Welt und hat somit den Status einer Weltstadt inne. In der Stadt befinden sich zahlreiche Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen.

Das Stadtgebiet von Greater London, das in Inner und Outer London unterteilt ist, gliedert sich in insgesamt 33 Stadtbezirke, darunter die City of London und die City of Westminster.

Die Existenz einer vorrömischen Siedlung der Kelten im Bereich der City of London konnte nicht nachgewiesen werden. Wahrscheinlich im Jahr 47 n. Chr. gründeten die Römer die Stadt Londinium. Im Jahr 60 oder 61 n. Chr. zerstörten die Icener, angeführt von Königin Boudicca, die Siedlung.

Londinium wurde wieder aufgebaut und löste zu Beginn des 2. Jahrhunderts Camulodunum (Colchester) als Hauptstadt Britanniens ab. Ab 197 n. Chr. war Londinium Hauptstadt der Provinz Britannia superior, ab etwa 300 n. Chr. der Provinz Maxima Caesariensis. Rund um die Stadt wurden Wallanlagen errichtet.

Du startest mitten in London City, der bevölkerungsreichsten Stadt Europas. Wenn du dich umschaust siehst du den Big Ben, wobei man eigentlich nur den Turm sieht, der eigentliche Big Ben ist nämlich die gewaltige und 13,5 Tonnen schwere Glocke im inneren des Turmes.
Die Great Bell ist bereits die zweite Glocke im Turm, da die erste bei der Generalprobe im Jahr 1857 zu Bruch ging.

Beim ersten Versuch wog die von der Whitechapel Bell Foundry in London im Jahr 1856 gegossene Glocke statt der beabsichtigten 14 ganze 17 Tonnen. Wegen dieser Fehlberechnung sowie eines viel zu schweren Schlaghammers erlitt sie beim ersten Test einen über zwei Meter langen Riss. Man entschloss sich, die Glocke wieder einzuschmelzen und mit dem Material eine neue zu gießen.


Wenn du dich auf der Brücke nach Nordosten umschaust, siehst du übrigends ein großes Riesenrad mit Namen: Das London Eye, auch bekannt unter der Bezeichnung Millennium Wheel, ist mit einer Höhe von 135 Metern das derzeit höchste Riesenrad Europas.
Der Turm heißt seit 2012 nun auch „Elisabeth Tower“, zu Ehren der Queen. Nun aber erstmal genug der geschichtlichen Details, betrachte das wunderschöne Parlamentsgebäude und gehe in Richtung des Turmes die Straße entlang.

Du siehst schon gleich zwei Richtungspfeile zum anklicken, einer geht leicht rechts, du gehst aber leicht links weiter.

Wenn du richtig bist, liegt zu deiner Linken das britische Parlament mit dem Big Ben, gehe ein Stück weiter und schaue dich um, wenn an der linken Seite ein Metallzaun anfängt. Suche das weiße Verkehrsschild, welches die Verkehrsführung darstellt und in dessen Kopfzeile „Parlament Square“ steht.

Auf dem Schild ist ein farbiges Zeichen rechts neben „Victoria Station“,
wenn das Zeichen blau ist, dann ist A = 10
wenn das Zeichen rot ist, dann ist A = 20 

wenn das Zeichen grün ist, dann ist A = 30


Du kannst nun nochmal einen Blick auf das prächtige Bauwerk werfen, aber es werden noch weitere Londoner Highlights folgen!
 
Es ist jetzt Zeit deine Position zu ändern, schreibe oder kopiere die Koordinaten mit dem loc: in die Adresszeile über der Karte und klicke auf „Karte dort zentrieren“

neue Koordinaten: loc: 51.50208 -0.1401
→ Ziehe den orangenen Pegman nun auf den Wegmarker

Tipp: Mit dem (x) in der oberen rechten Ecke der Streetviewansicht, gelangst du zur Karte

Du stehst direkt vor dem „Victoria Memorial“, im Hintergrund kannst du bereits den Buckingham Palace sehen.
Das Victoria Memorial ist eine 26m hohe, zu Ehren von Königin Victoria von Großbritannien errichtete Figurengruppe in London aus Laaser Marmor.

Das 1911 enthüllte Monument mit der vergoldeten Siegesgöttin und den unter ihr platzierten allegorischen Frauengestalten wurde von Sir Aston Webb entworfen und vom Bildhauer Thomas Brock ausgeführt. Für die Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts eher unmodern, ist das barocke, aus etwa 2300t Marmor bestehende Nationaldenkmal trotzdem ein eindrucksvolles Beispiel öffentlicher Bildwerke.

Errichtet wurde das Monument auf einem Gelände, auf dem im Mittelalter Maulbeerbäume zur Seidenraupenzucht standen. Weil die Zucht nicht wie geplant funktionierte, wurde auf dem Grundstück im Jahre 1703 ein Landhaus errichtet. 1763 kaufte die Königsfamilie das mittlerweile schon erweiterte Haus und ließ es zu einem königlichen Palast, dem heutigen Buckingham-Palast, ausbauen.

Da wir den Palast gerade erwähnen, schaue dich einfach nach belieben in der Gegend um, betrachte den Palast und die Statue. Eine Aufgabe hast du hier aber zu erledigen, zähle alle Fenster der Frontseite des Palastes, aber nur die großen eckigen Fenster in Höhe der Säulen an der Gebäudefront. Die kleinen Fenster und die Fenster in der Höhe des großen Eingangstor zum Palast (der untere Teil, das Mauerwerk sieht aus wie von Linien durchzogen) zähle nicht mit!

Tipp: Es sind mehr als 40, aber weniger als 50 Fenster! Anzahl der zu zählenden Fenster = ______

Puhh...das war eine ganz schöne zählerei gewesen, zur Belohnung gibt es nun eine neue Sehenswürdigkeit präsentiert.


Es ist jetzt Zeit deine Position zu ändern, schreibe oder kopiere die Koordinaten mit dem loc: in die Adresszeile über der Karte und klicke auf „Karte dort zentrieren“

neue Koordinaten: loc: 51.50757 -0.12788
→ Ziehe den orangenen Pegman nun auf den Wegmarker

Tipp: Mit dem (x) in der oberen rechten Ecke der Streetviewansicht, gelangst du zur Karte

Im Norden vor dir steht die gewaltige Nelson Statue direkt auf dem Trafalgar Square, dem Herzen von London. Die Säule wurde zwischen den Jahren 1840 und 1843 zur Erinnerung an Admiral Horatio Nelsons Tod in der Schlacht von Trafalgar im Jahr 1805 aufgestellt. Die 5,5 m hohe Statue Nelsons steht auf einem 46 m hohen Granitsockel.

Die Schlacht von Trafalgar am 21. Oktober 1805 war eine Seeschlacht am Kap Trafalgar zwischen den Briten und den miteinander verbündeten Franzosen und Spaniern im Rahmen des dritten Koalitionskriegs. Mit ihr begann die mehr als ein Jahrhundert dauernde britische Vorherrschaft zur See. Sie trug indirekt zu Napoleons Niederlage auf dem europäischen Festland bei.

Wenn du dich nach Süden umschaust, erblickst du die Charles Statue, schaue dir die schönen Gebäude an diesem Geschichtsträchtigen Ort an. Deine Aufgabe hier besteht darin herauszufinden, wie viele Löwen zu Füßen von General Nelson liegen?

Anzahl der Löwen = ______ C

Wenn du diese Aufgabe gemeistert hast, wird es noch einmal Zeit eine neue Location zu besuchen, diesmal eine ganz besondere zu der nicht jeder Zutritt hat.

Es ist jetzt Zeit deine Position zu ändern, schreibe oder kopiere die Koordinaten mit dem loc: in die Adresszeile über der Karte und klicke auf „Karte dort zentrieren“

neue Koordinaten: loc: 51.50318 -0.12624
→ Ziehe den orangenen Pegman nun auf den Wegmarker

Tipp: Mit dem (x) in der oberen rechten Ecke der Streetviewansicht, gelangst du zur Karte

Du bist fast am Ende deiner London Sightseeing Tour angekommen, im Westen liegt ein verschlossenes und gut bewachtes Tor vor dir. Ob du wohl versuchen solltest es trotzdem zu betreten, die Downing Street 10?

Die Downing Street ist die Straße im Zentrum Londons, in der sich seit mehr als zweihundert Jahren die offiziellen Amts- und Wohnsitze von zwei der wichtigsten britischen Regierungsmitglieder befinden – des Premierministers des Vereinigten Königreichs und des Schatzkanzlers.
Die berühmteste Hausnummer in der Downing Street ist die Nr. 10. Hier befindet sich der offizielle Amts- und Wohnsitz des ersten Lords des Schatzamtes und somit auch des Premierministers, da beide Ämter von ein und derselben Person bekleidet werden.

Infolgedessen wird „Downing Street“ oder „Number 10“ oft als Abkürzung für den Premierminister oder seinen Amtssitz verwendet, während „Number 11“ ebenfalls eine Bezeichnung für den Schatzkanzler oder dessen Amtssitz darstellt.


Nach kurzem überlegen betritts du entschlossen das vergitterte Tor. Die Wachmänner gewähren dir Eintritt und es gelingt dir sogar die gelbe Schranke zu passieren.

Nur noch zwei kleine Hinweise brauchst du um den Schatz zu bergen! An dem unheimlich aussehenden Haus mit der Nummer 10 kannst du auf dem Dach Fahnen sehen, wieviele siehst du?
 
Anzahl der Fahnen auf dem Dach = ___ D

Gegenüber des Hauses mit der Nummer 10 in südlicher Richtung, siehst du drei schwarze vergitterte Eingangstore. Zähle die goldenen Ringe auf den drei Toren, beachte das in den großen Ringen in der Mitte noch jeweils ein kleinerer ist.

Tipp: Die goldenen Kronen nicht mitzählen!

Anzahl der goldenen Ringe = ____ E

Mit deinem Wissen bist du in der Lage das Tor zu knacken und den Schatz des Schatzmeisters in der Downingstreet zu heben.
Lösungscode = A * B * C * D * E (alle Variabeln multiplizieren)

Gib den Lösungscode auf dieser Seite unter dem Quest ein und hole dir den Badge!


Mein Notizzettel

Scanne diesen QR-Code, um die Questbeschreibung auf deinem Smartphone oder Tablet zu lesen.




Quest bewerten Nutze die Bewertungsfunktion, um eine differenzierte Rückmeldung zu geben.


Bewertungen im Überblick:

Empfehlung: 82%
Aufrufe: 2305
Gefunden: 51
Dauer: genau wie angegeben
Story: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Landschaft: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Lösbarkeit: Landkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star RatingLandkarte 1 Star Rating
Anzahl der Bewertungen: 17

Letzte 5 Fazits:

Haleda sagt:
Pauli sagt: Sehr schöne und informative Tour durch London. Es konnte alles gut gefunden werden. Danke.
Sockenpuppe sagt: Das hat Spaß gemacht. Vielen Dank
wim47 sagt: Heute mal eine Sightseeing-Toer durch London unternommen. Alles gut gefunden. Zuerst war mein code falsch, doch dann habe ich mir die Statue nochmal von allen Seiten angesehen, und siehe da, die Löwen vermehrten sich ;-). Das Quest hat mir gut gefallen, wenn auch das Fenster zählen etwas lästig war und von der eigentlichen Schönheit des Gebäudes ablenkte. Danke sagt WIM47
Stöckchencacher sagt: hat Spaß gemacht. Danke
Supergrobi sagt:
alle Bewertungen anzeigen


Kommentiere das Quest mit Disqus:

Wer keine Bewertung abgeben möchte, kann hier trotzdem alles sagen. Egal ob ihr das Quest gelöst oder damit Probleme habt. Bitte seid höflich.
comments powered by Disqus